SCIO – Wärme, die man sieht!

Home/news scio/SCIO – Wärme, die man sieht!

SCIO – Wärme, die man sieht!

Auf einem erhitzten Wärmeträger werden die zimmerwarmen Moorkompressen aufgelegt. Dazu die Moorkompresse mit der Folienseite auf den Wärmeträger legen. Die feuchte Seite mit dem Vlies soll die Haut berühren. Nach einer Einwirkzeit von ca. 20 Minuten fühlt sich die Haut geschmeidig an, ist warm und gut durchblutet. Winzig kleine Moorpartikel sind auf der Haut zu sehen.
Keine Sorge: Die Moorbestandteile lassen sich leicht wieder mit klarem Wasser abtupfen oder abwaschen.

By | 2017-10-10T06:03:15+01:00 Dezember 9th, 2017|news scio|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.