SCIO – Moorheilkunde hat Tradition!

Früher waren Mooranwendungen ein Privileg der Adelskreise. Nur wenige hatten die Möglichkeit, in den Genuss der gesundheitsfördernden Eigenschaften des Moores zu kommen. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts entstanden Moor-Kurorte, wie zum Beispiel Bad Aibling, die sich auch heute noch großer Beliebtheit erfreuen. Die Moortherapie ist heute kein Privileg der Adelskreise mehr – jeder kann sich die Scio Bad Aiblinger Moorprodukte nach Hause holen und komfortabel anwenden. Zur Wärme- oder Kältetherapie gibt es Moorkissen in verschiedenen Größen. Mit Moorkompressen, Moorbadezusätzen und Moorsalben lassen sich die Wirkstoffe des Moores direkt auf die Haut auftragen.

By | 2017-10-10T06:04:06+01:00 Dezember 2nd, 2017|news scio|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.