Geburtsplan

Der Zeitraum zwischen der 28. Schwangerschaftswoche bis zur Geburt ist ideal um sich Gedanken über einen Geburtsplan zu machen. Dieser Plan wird zusammen mit Ihrem Partner und Ihrer Hebamme erstellt und dient als Leitfaden für Ihre Vorstellungen und Wünsche zu Ihrer Traumgeburt. Hierbei ist immer zu beachten, dass eine Geburt nie völlig planbar ist, keiner […]

→ MEHR ERFAHREN

Rückkehr in die Arbeitswelt nach der Geburt – welche Kinderbetreuung passt zu uns? Teil 2

Die Entscheidung zurück in die Arbeitswelt zu gehen hängt für Familien von verschiedenen Aspekten ab. Natürlich ist der finanzielle Druck ein starkes Argument. Allerdings sehnen sich auch viele Frauen wieder nach der vertrauten Welt ihrer damaligen Arbeit. Viele vermissen die kognitive Stimulierung zu Hause, sowie auch oftmals den sozialen Bezug zu Kollegen/innen. Mutter- oder Vatersein […]

→ MEHR ERFAHREN

Nabelpflege des Neugeborenen

Die Nabelschnur verbindet das Baby mit der Plazenta. Ist das Kind geboren, und die Nabelschnur hat aufgehört zu pulsieren, ist es ein Zeichen dafür, dass das Kind nun selbstständig atmen kann. Diese besondere Verbindung zwischen Mutter und Kind ist nun nicht mehr notwendig. Häufig wird die Nabelschnur innerhalb der ersten Lebensstunde durchtrennt. Hierbei wird entweder […]

→ MEHR ERFAHREN

Hautkontakt nach der Geburt

Kurz nach der Geburt ist der Hautkontakt zwischen Mutter und Kind und  später auch zwischen Vater und Kind essentiell. Die Geburt ist eine Explosion für die kindlichen Sinne. Geruch, Berührung, Weite, Geräusche und Licht sind alles neue Erfahrungen für das Neugeborene. Kommt das Kind zur Welt, so wird empfohlen, das Baby schnellstmöglich auf die mütterliche […]

→ MEHR ERFAHREN

Postpartale Ödeme

Je nach Veranlagung, lagern Frauen während der Schwangerschaft mehrere Liter Wasser im Körper ein. Vor allem im Sommer, wenn es heiß und schwül ist, leiden viele Schwangere an geschwollenen Händen, Füßen und Gesicht. Das extra Gewicht durch die Schwangerschaft setzt den Körper und vor allem die Beine und Füße unter zusätzlichen Druck. Üben Sie noch […]

→ MEHR ERFAHREN

Kaffee in der Schwangerschaft

“Ich kann ohne meinen Kaffee nicht leben!” Diesen Satz höre ich immer wieder von Frauen in der Vorsorgepraxis. Während des ersten Hebammenbesuches besprechen wir immer welche Nahrungsmittel und Getränke bedenkenlos und sicher sind, und von welchen Abstand gehalten werden sollte. Kaffee ist ein grosses Thema. Dessen “hallo wach”- Effekt lieben viele von uns, einige Leute […]

→ MEHR ERFAHREN